FAQ

Ich organisiere ein Projekt

fundoo ist eine Plattform, welche sich mit ihrem Crowddonating-Tool speziell für Sponsorenläufe und andere Sammelevents entwickelt hat. Mit Hilfe des Systems vereinfacht sich das gesamte Handling, angefangen bei der Sponsorensuche bis zur Verrechnung des gesammelten Gesamtbetrages. Dabei reduziert sich der Aufwand für die Organisatoren mindestens um 90%. Und dank digitaler Sammelmöglichkeiten für die Teilnehmenden erzielen viele Projekte bis zu 20% mehr Einnahmen.

Bei dieser Art des Crowdfundings geben die Unterstützer Geld, ohne dafür eine Gegenleistung zu erhalten.

Bei einem Grossteil der Projekte wird fundoo für eine einfachere und modernere Abwicklung des klassischen Sponsoren- oder Spendenlaufs genutzt, vermehrt aber auch für andere Events, wie z.B. Parcours, Skillsdays oder Tor-/Punktesponsorings in Sportvereinen. Unsere Plattform ist für jegliche Projekte geeignet, bei denen mehrere Personen teilnehmen und gemeinsam Spenden sammeln.

Damit du ein Projekt über unsere Plattform starten kannst, musst du eine/n in Deutschland registrierte/n Verein, Organisation oder Schule sein.

Registriere deine/n Verein/Organisation/Schule auf fundoo.de/register und nimm am besten kurz Kontakt mit uns auf. Um das bestmögliche Resultat zu erzielen, führen wir zu Beginn ein Beratungsgespräch durch und sind auch während und nach dem Projekt im regelmässigen Austausch mit dir.

Wir können dafür sorgen, dass du von heute auf morgen starten kannst – vorausgesetzt du hast deine Unterlagen beisammen.

Wir begleiten dich von A (wie Aktivierung) bis Z (wie Zahlung) beim Prozess, zeigen wir dir die Funktionen und Möglichkeiten des Tools, geben dir Tipps und Support während der Sammelphase, Helfen deinen Teilnehmern und Unterstützern bei Fragen weiter, unterstützen dich bei der Spendenverwaltung und sind bei technischen Anliegen immer für dich da.

Die Gebühr setzt sich zusammen aus einer Jahreslizenz (€ 150.00) und einer Servicegebühr (5-8%) für die Projektberatung, den Support, das Inkasso und Bewirtschaftung der Software. Bei hohen Sammelumsätzen bieten wir auch andere Preismodelle an. Die Transaktionsgebühren von Drittanbietern werden 1:1 weiterverrechnet.

Verschiedene Online-Zahlungsmethoden sind immer aktiviert. Dazu gehören u.A. SEPA-Lastschriftverfahren, Kredit- und Debitkarten. Auf Wunsch können auch Rechnungen mit Verwendungszweck generiert werden. Habt ihr Paypal, können wir auf Wunsch auch damit arbeiten.

Die Gelder werden nach Abzug der Gebühren auf das von euch angegebene Konto überwiesen. Die Überweisung erfolgt im Normalfall direkt. Das Online Payment (Kredit- und Debitkarten, SEPA-Lastschriftverfahren, etc.) läuft über den Online Bezahldienst periodisch und ebenfalls direkt. 

Wichtig ist, dass ihr euch kurz vorstellt und gleich in den ersten Zeilen klar macht, weshalb ihr Spenden sammelt. In einem zweiten Abschnitt erklärt ihr, wie ihr Spenden sammeln möchtet – am besten anhand eines kleinen Beispiels und einem Durchschnittswert, also Anzahl Runden, Kilometer, Punkte, Tore, etc. Im letzten Teil könnt ihr das Rahmenprogramm des Events bekanntgeben und euch bei allen Beteiligten für ihre Unterstützung bedanken.

Nachdem du dein Projekt erstellt hast, kannst du deine Mitglieder- oder Kontaktliste via Excel importieren und diese im Anschluss zum entsprechenden Projekt hinzufügen. Per Mail erhalten dann alle Teilnehmenden einen persönlichen Link zu ihrem Profil, wo Unterstützer manuell hinzugefügt oder per Link für einen Unterstützungsbeitrag angefragt werden können.

Verlangt werden die Angaben des Geschlechts, Vor- und Nachname und eine E-Mail-Adresse. Die Angabe der Zugehörigkeit eines Teams / einer Gruppe oder Klasse wird bei Vereinen und Schulen empfohlen. Weitere Datensätze sind optional.

Kein Problem. Dann erhältst du einen Anmeldelink für dein Projekt, den du über deine Kanäle teilen kannst. Darüber können sich die Teilnehmenden zum Projekt anmelden. Die personalisierten Links werden den Teilnehmenden anschließend automatisch zugestellt. Team-, Klassen- und Gruppenanmeldungen sind über das öffentliche Anmeldeformular ebenfalls möglich.

Ja - unter der Voraussetzung, dass zumindest der Vor- oder Nachname anders lautet. Somit kann z.B. eine ganze Familie mit einer E-Mail-Adresse am Projekt teilnehmen.

fundoo bearbeitet sämtliche Daten mit grösster Sorgfalt und entsprechend den Regeln der DSVGO. Detaillierte Informationen zum Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Du arbeitest im System mit unserem Messenger-Tool. Da haben wir dir ein paar Vorlagen vorbereitet, die du verwenden kannst oder du erstellst deine eigene Nachricht ganz individuell. Wähle dann die Teilnehmer oder Unterstützer aus, denen du eine Mitteilung zukommen lassen möchtest und versende die entsprechende E-Mail mit einem Klick.

Grundsätzlich geschieht das, sobald die Ergebnisse vorliegen und diese im System (vom Veranstalter oder Teilnehmer) eingetragen wurden. Die Unterstützer erhalten ihre Spendenabrechnung per Mail zugestellt. Wurde bei einem Unterstützer keine E-Mail eingegeben, kann die Rechnung auch per Post verschickt werden. Pauschalspenden können, je nach Einstellung, übrigens auch gleich nach der Spendenbestätigung des Unterstützers abgerechnet werden.

Mindestbeträge pro Einheit und für Pauschalen können vom Veranstalter definiert werden. Die Unterstützer hingegen können die Höhe der Spende (pro Einheit) mit einem Maximalbetrag begrenzen.

Ja, du kannst für jedes Mitglied ein Spendenziel eingeben. Wird dieses Ziel nicht erreicht, können sogenannte Differenzrechnungen verschickt werden. Bitte achtet darauf, dass die Regelung des Pflichtbeitrags in den Statuten festgehalten ist.

Wir geben den Unterstützern die Möglichkeit, ihre Spende aufzurunden. Sollte ein Betrag nach unten korrigiert werden, kann das nur durch den Veranstalter angepasst werden.

Jede Spende erhält eine Referenz, wodurch die Zahlungen automatisch zugeordnet werden können. Einzig bei der Zahlungsart «Verwendungszweck» müssen die Zahlungen manuell vom Veranstalter abgeglichen werden.

Ich nehme an einem Projekt teil

Das kommt darauf an, um welches Projekt es sich handelt. Bist du Mitglied eines Vereins oder Schüler/in einer Klasse, ist es sehr wahrscheinlich, dass du eine Einladung vom Verein / von der Schule erhalten hast. Prüfe am einfachsten kurz, ob das entsprechende Projekt auf unserer Projektübersicht zu finden ist. Wenn du da keine Teilnahmemöglichkeit findest, meldest du dich am besten direkt bei den Projektverantwortlichen.

Hast du du die verschiedenen Postfächer / Accounts  geprüft? Spam-Check gemacht? Falls du tatsächlich keine Einladung erhalten hast, meldest du dich am einfachsten kurz bei den Projektverantwortlichen. Falls du dich selbständig für ein öffentliches Projekt registrieren wolltest und keine E-Mail erhalten hast, versuche es bitte erneut und kontaktiere uns erst nach dem zweiten Versuch.

Erfasse deinen Unterstützer direkt über den Button «Unterstützer hinzufügen». Du kannst für diesen Unterstützer anschließend direkt eine Spende eintragen oder diesen per E-Mail zum Spenden einladen. Teile deine persönliche Spendenseite auch ganz einfach als Link, via WhatsApp, Facebook, LinkedIn oder über dein persönliche Mail. Um deine Anfragen etwas persönlicher zu gestalten, kannst du auf deinem Profil ein Foto von dir hochladen. Wichtiger ist jedoch die persönliche Nachricht an deinen potentiellen Unterstützer, mit der du deine persönliche Note einbringst.

Du hast noch immer die Option, Unterstützer mit ihrer Wohnadresse einzutragen. Bitte nutze diese Option jedoch nur im «Notfall». Du hilfst deinem Verein so, Geld und Ressourcen zu sparen.

Mit der Einladung per Mail wirde dir ein Formular zugeschickt, welches du ausdrucken kannst, um weiterhin mit der herkömmlichen Art auf Unterstützungssuche zu gehen. Danach musst du deine Unterstützer über deine Spendenseite noch online erfassen. Du hast kein Formular erhalten? Dann frag doch bitte direkt bei deinem/r Verein oder Schule nach.

Um Missbräuche zu vermeiden, bitten wir dich, solche Spenden nicht anzunehmen. Erkläre dem Unterstützer stattdessen, wie es funktioniert. In Ausnahmefällen kann man Barspenden manuell eingeben.

Deine Unterstützer erhalten deine Spendenanfrage. Sie tragen ihre Spende (pro Einheit oder Pauschal) ein und vervollständigen ihre Adresse. Nachdem der Anlass beendet ist, erhalten sie eine Abrechnung und können die Überweisung bequem und einfach online tätigen.

Bis zum Event kannst du selbständig Änderungen vornehmen. Sobald das Zeitfenster geschlossen ist, musst du dich bei den Projektverantwortlichen melden.

obald die Projektverantwortlichen die Ergebnisse hochgeladen haben, kannst du in deinem Profil nachschauen. Da erhältst du eine Übersicht deiner Leistung sowie gesammelter Spenden.

Im System kann pro Mitglied ein Spendenziel festgelegt werden. Erreicht ein Mitglied sein Ziel nicht, können sogenannte Differenzrechnungen ausgelöst werden. Das Mitglied erhält dann im Anschluss eine elektronische Rechnung über den Differenzbetrag.

Ich bin eine Lehrperson oder verantwortlich für ein Team

Das kommt darauf an, um welches Projekt es sich handelt. Bei Vereinen und Schulen wird die Team- und Klasseneinteilung in den meisten Fällen bereits im Voraus von den Projektverantwortlichen gemacht. Kann man sich jedoch öffentlich für ein Projekt registrieren, hast du evtl. die Möglichkeit, ein Team anzumelden. Prüfe am einfachsten kurz, ob das entsprechende Projekt auf unserer Projektübersicht zu finden ist. Wenn du da im Projekt eine Teilnahmemöglichkeit für Teams findest, kannst du dein Team oder deine Klasse registrieren.

 

 

 

Wurde die E-Mail von den Projektverantwortlichen an alle Teilnehmenden verschickt, soll die Person zuerst die verschiedenen Postfächer prüfen und einen Spam-Check machen. Falls tatsächlich keine Einladung vorliegt, meldet ihr euch am einfachsten kurz bei den Projektverantwortlichen. Sollten sich die Personen selbständig für ein Projekt registriert haben, wurde die E-Mail vermutlich nicht ganz korrekt eingegeben oder die Mail ist im Spam gelandet. Bei fehlerhaften Einträgen kann das Registrierungsformular einfach nochmals ausgefüllt werden.

Ich unterstütze ein Projekt

In der Regel wirst du aktiv von einer Person angefragt, ihn/sie bei einem Projekt zu unterstützen. Über einen persönlichen Link gelangst du auf das Spendenformular, wo du deine Unterstützung einheitenbasiert (pro Runde, Punkt, etc.) oder pauschal eingeben kannst. Damit deine Spende registriert wird, musst du die Eingabe zwingend per Mail bestätigen.

 

 

 

Du kannst nach dem Bestätigen der Spende selbständig keine Änderungen vornehmen. Wende dich für Anpassungen bei der Person, die du unterstützt hast oder bei den Projektverantwortlichen.

Je nach Einstellung des Projektes können Pauschalspenden, die online getätigt wurden, gleich im Anschluss bezahlt werden. Alle anderen Abrechnungen werden im Normalfall wenige Tage nach dem Event verschickt.

Prüfe bitte deine verschiedenen Postfächer und schau zur Sicherheit auch noch im Spam-Ordner nach einer Nachricht des Vereins, der Schule oder Organisation. Solltest du noch immer nichts entdeckt haben, kannst du dich per Mail mit Angabe deines Vor- und Nachnamen, des unterstützten Projekts und der unterstützten Person an support@fundoo.de wenden.

Den Projektverantwortlichen stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl. Die Online-Zahlungsmethoden sind immer aktiviert. Dazu gehören u.A. SEPA-Lastschriftverfahren, Kredit- und Debitkarten. Je nachdem generieren die Projektverantwortlichen auch Rechnungen mit Verwendungszweck. Hat der Spendenempfänger Paypal aktiviert, ist auch das möglich.

Es kann sein, dass gewisse Unternehmen den Aufruf der Landingpage blockieren. Versuche, die Seite auf einem privaten Gerät zu öffnen. Sollte das auch nicht klappen, kontaktiere uns via support@fundoo.de und wir schicken dir die Abrechnung persönlich zu.

Spenden ist freiwillig. Das gilt auch bei unseren Projekten. Jedoch wird bis zuletzt mit deiner Unterstützung gerechnet und die Projektverantwortlichen werden dich mehrmals versuchen zu erreichen, bevor deine Spende definitiv als unbezahlt abgehakt wird. Es ist sehr aufwändig und mühsam für alle Parteien, wenn eine Spende nicht überwiesen wird. Melde dich deshalb einfach bei support@fundoo.de, sollte ein Missverständnis vorliegen oder wenn du deine Unterstützung absagen möchtest.

Da scheint etwas schief gelaufen zu sein. Damit wir dir rasch und unkompliziert weiterhelfen können bitten wir dich, die Zahlungsbestätigung deiner Bank mit den Überweisungsangaben plus dein Vor- und Nachname, sowie Referenznummer an support@fundoo.de mitzuteilen.

Nutzung der fundoo App

Dank der fundoo App hast du als Teilnehmer/in verschiedene Vorteile. Unter anderem hast du deine digitale «Sponsorenliste» jederzeit zur Hand, kannst potentielle Unterstützer einfach online über diverse Kanäle anfragen oder gleich selbständig eintragen. Dazu erhältst du verschiedene Insights und Statistiken zum Projekt. Diese zeigen dir beispielsweise, wo du im Vergleich zu den anderen Teilnehmern stehst. Für virtuelle Projekte stehen den Teilnehmenden noch eine weitere Funktion zur Verfügung. So können diverse Aktivitäten (Laufen, Wandern, Radfahren, etc.)  aufgezeichnet aufgezeichnet werden. Die Ergebnisse werden dann automatisch an die Projektverantwortlichen übermittelt.

 

 

 

Du musst Teilnehmer/in eines Projektes sein, um die Mobile App nutzen zu können. Sobald du den Link zu deinem Profil per E-Mail erhalten hast, kannst du darüber die App via QR-Code oder Direktlink mit deinem Profil verknüpfen.

Starte die App und wähle das entsprechende Projekt aus. Klicke auf den Menüpunkt «Leistung tracken» und starte das Tracking. Beachte dabei, dass der Standortzugriff für die App gewährleistet ist.

Zurzeit besteht noch keine Schnittstelle zu anderen Apps. Jedoch kannst du ein Ergebnis manuell eintragen und so den Projektverantwortlichen übermitteln.

Die Projektverantwortlichen haben Zugriff darauf und können dein(e) Foto(s) auf der Projektseite platzieren. Beim Upload wirst du diesbezüglich noch um Erlaubnis gefragt.

Die Mobile App befindet sich aktuell noch in der Beta-Phase und wird laufend getestet, weiterentwickelt und verbessert. Wir danken für dein Verständnis, falls etwas noch nicht ganz ordnungsgemäß funktionieren sollte und würden uns freuen, wenn du Fehler oder Verbesserungsvorschläge direkt an support@fundoo.de meldest. Vielen Dank!

Icon Scroll To Top